Was macht eigentlich die Feuerwehr ...

Zuletzt aktualisiert: 18 Dezember 2020
Erstellt: 25 November 2020

.. wenn das ganze Land mehr oder weniger steht?

Wir schreiben das Jahr 2020, wir haben zur Zeit den zweiten Lockdown und das versprochene Ende wurde gerade nach hinten verschoben.  Wie geht die Feuerwehr damit um?  Die Erhaltung der Einsatzbereitschaft ur jeder Zeit ist mit das Wichtigste für eine Feuerwehr.  Deshalb investieren wir viel Zeit in Lehrgänge Probenarbeit, Wartung und Planung.  Das Thema Corona macht aber keine Ausnahmen, auch nicht für uns Floriansjünger.

Auch für uns gilt Social Distancing und Maskenpflicht - egal ob im Gerätehaus oder Einsatzfahreug. Die Aktivitäten wurden auf das dienstlich Notwendige reduziert.  Die Frühjahrsproben der Feuerwehr wurden abgesagt; für die Herbstproben wurde ein neues Format entwickelt, das Kontakte möglichst minimiert.  Kameradschaftliche Aktivitäten wurde abgesagt ebenso wie die Abteilungsversammlungen aller drei Abteilungen der Feuerwehr St. Blasien.  Die  Jahreshauptversammlung wurde in einem besonderen, komprimierten Format abgehalten weil in diesem Jahr interne Wahlen anstanden.  Wir Feuerwehrleute sind Menschen, die versuchen durch unser Handeln das Schicksal in bessere Bahnen zu lenken.  Aber zu Zeiten von Corona ist alles anders — auch wir müssen stillhalten und bauen darauf daß uns die Proben- und Ausbildungsarbeit der vergangenen Jahre genügend durch diese Krise bringt.