eiko_icon Gebäudebrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Wohngebäude
Einsatzort: St. Blasien
Datum: 29.06.2018
Einsatzbeginn: 20:45 Uhr
Mannschaftsstärke: 40
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr
Rettungsdienst
    Polizei

      Fahrzeugaufgebot : ELWLF 16-12DLA(K) 23/12LF 20-KatSTSF-W AlbtalTLF 16/24-Tr Menz
      Brandeinsatz

      Um 20:45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand alarmiert. Der Anrufer hatte Flammen aus einem Gebäude gesehen und es war unklar, ob sich Personen im Gebäude befinden. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Brandherd und eine Rauchentwicklung an einem Fenster im 1. OG des Treppenhauses wahrgenommen werden. Durch diesen Brandherd wurde das komplette Treppenhaus verraucht. Viele Bewohner, darunter auch Kinder,  befanden sich im verrauchten Treppenhaus und unternahmen Löschversuche (Link "Wie verhalte ich mich im Brandfall?") Alle Personen verließen auf Anweisung der Feuerwehr unverzüglich das Treppenhaus. Zum Glück wurden schnell genug die Wohnungstüren geschlossen, so dass eine weitere Rauchverschleppung in die Wohnungen verhindert werden konnte. Das Feuer wurde mit einem Kleinlöschgerät gelöscht und zur Sicherheit der Fassadenbereich auf weitere Glutnester abgesucht. Nach ca. 2 Stunden konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurück.

       

      Sonstige Informationen